Do; 17.11.2016 Lesung Christl Greller

Christl Greller,

geb. in Wien, schrieb für die internationale Werbebranche, bevor sie sich 1995 dem literarischen Schreiben zuwandte. Sie verfasst Lyrik und Prosa, gefasst in dzt. 10 Buchveröffentlichungen, und wurde dafür mit mehreren, teils internationalen Preisen ausgezeichnet. Näheres: www.greller.at

lesung-christl-greller
Buchveröffentlichungen:
1998 „Der Schmetterlingsfüßler“, Erzählungen, Passagen-Verlag Wien.
2002 „Törések“ („Brüche“), Gedichte, ins Ungarische übertragen von Ildikó Balázs, Verlag Oberungarn Miskolc.
2002 ”Nachtvogeltage”, Roman, Edition Rötzer Eisenstadt.
2002 ”Schattenwerfen”, Erzählungen, Resistenz-Verlag Linz.
2004 ”veränderung ist”, Gedichte, Resistenz-Verlag Linz
2006 „Donaustädter Mozart-Projekt: zartART“, Lyrik-Zyklus über Mozart. Dazu Bilder und CD. Edition Rötzer Eisenstadt.
2009 „bildgebendes verfahren“, Gedichte, Resistenz-Verlag Linz.
2010 „Podium-Portrait 54: Christl Greller – neue Gedichte“ PodiumVerlag Wien.
2014 „Im Narrenturm“, Erzählungen, Edition Rösner Mödling.
2016 „stadtseelenland“, Gedichte, Resistenz-Verlag Linz.

Prosa und Lyrik der Autorin wurden weiters in vielen Anthologien, internationalen Literaturzeitschriften, Internet und im Rundfunk veröffentlicht. Zusammenarbeit mit internationalen KünstlerInnen, Mitwirkung an internationalen Projekten, Lesungen im In- und Ausland.

Auszeichnungen:
Bewag Literaturpreis für Lyrik 1998, 2. Platz
Bestenliste zum Anton Kuh Preis für Wiener Kaffeehausliteratur 2002
Wilhelm Szabo Lyrikpreis des Österr. Schrifstellerverbandes 2002
Bestenliste zum Glauser Kurzkrimipreis 2003
Féile Filíochta 2005 / International Poetry Prize: Preis für das beste deutschsprachige Gedicht
Poem of Europe Award der Assemblée des Régions d’Europe 2005
Hermes Lyrikpreis 2006, 3. Platz
WasserLEBT 2009, Anerkennungspreis der Jury
Forum Land Literaturpreis (Prosa) 2009
Joseph Heinricht Colbin-Preis des Netzwerks unabhängiger Kulturjournalisten (D) 2010
Forum Land Literaturpreis (Prosa) 2012
Bestenliste zum Lyrikpreis des VKSÖ 2012 und 2015

Christl Greller ist Mitglied des Österr. SchriftstellerInnen-Verbandes, der Grazer Autorinnen/Autorenversammlung, des Literaturkreises Podium, der Kulturvernetzung NÖ und Vorstandsmitglied beim Dachverband IG Autorinnen/Autoren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s