Lieder an die Kunst (zu leben) ! Von und mit Thomas Declaude!

Freitag, 17. Februar 19:30 – 23:00
wenn-ich-weine
Thomas Declaude
Biographie
Schauspieler, Regisseur, Musiker, Seminarleiter, Kinderbuchautor, Reisejournalist
www.thomasdeclaude.at
Thomas Declaude wurde 1950 in Paris geboren und ist in Wien aufgewachsen.
Seine Laufbahn begann er als Sänger und Musiker in den 70ern.
1973 nahm er seine erste Platte als Sänger und Interpret auf: den „Baronkarl“,zusammen mit dem legendären Volksschauspieler Kurt Sowinetz (Texte: Peter Henisch).
1975 bekam er einen 5-Jahresvertrag bei CBS. Es folgte die erfolgreiche Produktion „Ganz Schmäh“
(Texte: Peter Henisch). In den folgenden Jahren hatte er das Vergnügen mit zahlreichen Spitzenmusikern
der Wiener Jazz – und Rockszene zusammenzuarbeiten: u.a. Wolfgang Puschnig, Fritz Pauer und Mitgliedern
des Vienna Art Orchestras.
Seine Tätigkeit als Komponist ungewöhnlicher Lieder brachte Declaude zum Theater. Seit den frühen
80ern spielte Thomas Declaude an zahlreichen österreichischen Bühnen und in freien Gruppen (Wiener
Volkstheater, Ensembletheater, Theater der Jugend, Theater Scala, URTheater, WUT etc.).
Nominierung zum Nestroy Preis mit der Produktion: „Die Erzählung der ganzen Geschichte“
(2003-URTheater im Künstlerhaus) .
Ende der 80er gründete er zusammen mit Willy Höller das „Theater im Celeste“. In den folgenden Jahren
ermöglichten fünf erfolgreiche Produktionen dem „Theater im Celeste“ Tourneen in vierzehn verschiedene
Länder (erstes österr. Theater in China, ferner USA, BRD, Israel, GB, Italien, Polen etc.).
1991 erhielt Thomas Declaude gemeinsam mit Willy Höller den Bühnenpreis des Beirats der Stadt Wien.
Seit 2002 leitet Thomas Declaude die theaterreisen (Theater-Spiel als Reise zu sich selber und anderen),
Seminare zur Erweiterung der individuellen kreativen Fähigkeiten und deren Umsetzung in der Gruppe,
sowohl für Kinder und Jugendliche, als auch Erwachsene.
www.theaterreisen.info
Seit 2012 leitet Thomas Declaude das Theaterensemble: „RE-ACTORS Vienna“
www.re-actors.at
Zur Zeit gibt Thomas Declaude auch immer wieder in Zusammenarbeit mit dem französischen Chansonnier
Patrick Cinque Konzerte. Die beiden präsentieren einen literarischen Chansonabend mit dem Titel:
„Der Skandal des Glücks“.
09/2016
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s