Einladung zur Lesung mit Manfred Rebhandl DO, 17. Jänner 2019, 19.30 Uhr

Manfred Rebhandl: Lesung

Rufus Lottmann, Salonlöwe und preisgekrönter Filmproduzent, wird erschlagen im Hinterhof eines Burgerladens aufgefunden. Der Fall versetzt die Wiener Vorstadt in Aufruhr, Sonderermittlerin Kitty Muhr muss ran. „Heiß ist die Liebe, kalt ist der Tod“, Krimikost für Feinschmecker.

DONNERSTAG, 17. Jänner 2019, 19.30 Uhr

 

 

Kommissarin Kitty Muhr sieht gut aus, kann Judo und steht auf Kerle. Und zwar richtige Kerle. Die sind allerdings selbst für eine schneidige Polizistin wie sie schwerer dingfest zu machen als man denkt.

Krimiautor Manfred Rebhandl stellt seine Protagonistin vor schier unlösbare kriminalistische und lebenspraktische Herausforderungen, zum Beispiel: wie benutzt man verdammt noch mal Dating-Apps richtig? Bei der Lesung im Kunstraum Ewigkeitsgasse steht ihm Hamid zur Seite, der singende Kurde vom Zagros-Gebirge.

Im Anschluss an das cirka einstündige Event gibt’s eine Signierstunde mit dem Autor und Snacks.

 

Advertisements